Wie organisieren wir uns in Zukunft?

Einfache Wege, klare Kompetenzen und Verantwortung: Wie rüsten wir uns für Veränderungen in einer sich wandelnden Gesellschaft? Wie organisiert sich die Evangelisch-Reformierte Kirche Nidwalden, um gemeinsam und voller Zuversicht in die Zukunft zu schreiten? Der Kirchenrat zeigt konkret auf, wei dieser Weg aussehen soll – mit einer starken Kirche vor Ort in drei Gemeindekreisen, einem verkleinerten und strategisch arbeitenden Kirchenrat und einer ausgebauten kantonalen Geschäftsstelle.
«Kirchen-News» April 2020    Organisation Kirchgemeinde (Illustration)
Terminplan    Wer hat die Macht? Ein Kommentar von Wolfgang Gaede
 

Terminplan für Nidwaldner Strukturreform

Nach einer breit angelegten externen Situationsanalyse 2019 gab der Kirchenrat in einem Offenen Brief Einblick in die mögliche Weiterentwicklung der Evangelisch-Reformierten Kirche Nidwalden. Der Kirchenrat hat den Strukturprozess seit Januar 2020 weiter vorangetrieben. Der «Offene Brief» wurde an der Kirchgemeindeversammlung vom 25. November 2019 diskutiert. Nun hat der Kirchenrat die Ideen konkretisiert und einen neuen Terminplan entworfen: Frühjahrs-Kirchgemeindeversammlung am 29. Juni, Gemeindekreisversammlungen im September 2020 mit Vernehmlassungsrunden zur Strukturreform, Herbst-Kirchgemeindeversammlung am 23. November mit Entscheid zur Strukturreform, gegebenenfalls kantonales Genehmigungsverfahren, Inkraftsetzung 1.1.2022 und Gesamterneuerungswahlen im Frühling 2022.
«Kirchen-News» Jan./Feb. 2020     «Kirchen-News» März 2020    «Kirchen-News» April 2020    «Kirchen-News» Mai 2020