Den Stein vom Herzen nehmen

Der 1. März ist auch «Tag der Kranken». Am ersten Sonntag in der Passionszeit erinnert uns der «Tag der Kranken» an unser Verständnis von Krankeit. Wir sind gesund und begegnen tagtäglich kranken Mitmenschen – oder wir sind selber krank. Der 1. März erinnert uns daran. Zwei Anlässe in Nidwalden tun dies in spezieller Hinsicht: Am Sonntag, 1. März, 10.30 Uhr, findet in der Kapelle des Kantonsspitals Nidwalden ein Ökumenischer Gottesdienst statt. Am Dienstag, 24. März, und Donnerstag, 26. März, geht es im Aa-Treff der reformierten Kirche Buochs um «Geheimnisvolle Psychosomatik».
Kirchen-News März 2020

Terminplan für Nidwaldner Strukturreform steht

Der Kirchenrat hat den Strukturprozess seit Januar 2020 weiter vorangetrieben und einen Terminplan veröffentlicht. Nach einer breit angelegten externen Situationsanalyse 2019 gab der Kirchenrat in einem Offenen Brief Einblick in die mögliche Weiterentwicklung der Evangelisch-Reformierten Kirche Nidwalden. Dies wurde an der Kirchgemeindeversammlung vom 25. November 2019 diskutiert. Nun hat der Kirchenrat die Ideen konkretisiert und einen Fahrplan bis zur Kirchgemeindeversammlung vom 25. Mai 2020 beschlossen.
«Kirchen-News» März 2020    «Kirchen-News» Januar/Februar 2020 

Suche für Pfarr-Nachfolgen angelaufen

Eine Arbeitsgruppe sucht für den abtretenden Pfarrer Heinz Brauchart eine Stellvertretung für die Übergangszeit vom 1. April bis 31. Dezember. Eine Pfarrwahlkommission sucht eine Pfarrperson für Buochs ab 1. Januar 2021 und eine Pfarrperson für Hergiswil ab Sommer 2021.
«Kirchen-News» März 2020

«Ziehe nach mutiger Einsicht meine Konsequenzen»

Pfarrer Heinz Brauchart (55) verlässt Nidwalden. Am 29. März spielt der ehemalige Profimusiker und Theologe sein letztes Stück in Buochs. In einem Interview gibt er Einblick in seine Beweggründe für den frühen Weggang und spricht von Irritationen und Enttäuschungen. Hinterlässt Brauchart einen Scherbenhaufen?
«Kirchen-News» März 2020

«Ich ernte, was ich säe»

Aus alten Saatgut-Sorten gemeinsam ein Mahl kochen: Im Kollegi Stans wird am Mittwoch, 18. März, in zwei Teilen gekocht und gegessen sowie mit einem Kurzfilm informiert und diskutiert. Mit dabei: 12 Kochende und ihre 12 Gäste, eine Hauswirtschaftslehrerin und ein Theologe und Bio-Bauer, das Nidwaldner Team von ökugrup einewelt und viel Publikum.
Die Fastensuppenkollekten 2020 in Nidwalden unterstützten die ländliche, indigene Bevölkerung in Guatemala. Der Nidwaldner Bäcker Christen Beck bringt im März ein Solidaritätsbrot in den Verkauf. 50 Rappen pro Brot fliessen ins ökumenische Projekt Guatemala. Auch die Einkünfte der Fairtrade-Rosenverkäufe durch Konfirmand*innen auf dem Stanser Dorfplatz am 21. März von 9 bis 12 Uhr fliessen nach Guatemala.
«Kirchen-News» März 2020

«Steh auf, nimm deine Matte und geh deinen Weg!»

Der Weltgebetstag 2020 vom Freitag, 6. März, steht im Zeichen der Frauen aus Zimbabwe, dem früheren Rhodesien. Auch in Nidwalden wandert ein Gebet 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Frauen und Mädchen konfessionsübergreifend in mehr als 120 Ländern. Anlässe dazu finden um 19.30 Uhr im Oeki Stansstad statt, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Emmetten und um 9 Uhr im Pfarrhelferhaus Wolfenschiessen. www.wgt.ch

«Thursday in Black»

Unterwegs zu einer Welt ohne Vergewaltigung und Gewalt: Jeden Donnerstag tragen Frauen schwarze Kleidung und/oder einen Sticker. Für fünf Franken kann dieser Sticker in der reformierten Kirche Stans bezogen werden.
«Kirchen-News» März 2020

«Zerstöre das Patriarchat, nicht den Planeten!»

Können Ökofeminismus und ökofeministische Theologien uns heute bei der Klimakrise weiterhelfen? Am Montag, 16. März wird dies in Bern diskutiert.
www.feministische-theologinnen.ch

Taufe mit Wasser des Lebens

«Live»-Schaltung aus dem Oeki nach Zimbabwe: «RefTV» ist auch am Kantonalen Gottesdienst für Jung und Alt mit dabei. Am Sonntag, 22. März, geht es um «Meine Taufe» und das Wasser in Afrika.
«Kirchen-News» März 2020

Tessinausflug zu den Engeln

Am 18. Juni 2020 reisen die Senior*innen des Gemeindekreises Stans in den Tessin. Dort besuchen sie die vom weltbekannten Architekten Mario Botta entworfene Kirche Santa Maria degli Angeli auf dem Monte Tamaro. Reservieren Sie sich das Datum!

«Der offene Koch»

Profikoch Martin Ottofrickenstein kocht jeweils an der «Offenen Weihnacht» in der reformierten Kirche Stans. Warum?
«Kirchen-News» März 2020

GRITZ: Der Stachel im Fleisch

Wenn sich Kirche für Minderheiten engagiert, ist sie oft ein Stachel im Fleisch der Gesellschaft.
«Kirchen-News» März 2020
 

«Kirchen-News» März 2020

«Kirchen-News» Januar/Februar 2020 

 

INÈGGLUÈGD
Blaue Stunde – Thé Dansant mit den Taxi-Dancers in Stansstad
«Voorigs» im Chäslager Stans
Abendmeditation in Hergiswil
Stricken von Buochs bis zum Nil
Deutschtreff in Hergiswil

Spirituelle Höhepunkte 2020
Was läuft im Jahre 2020? Ein Einblick mit Ausblick.
Höhepunkte 2020

Glaube! Steh auf und geh!
Hilfeschrei! «Ich glaube, hilf meinem Unglauben!» Die Jahreslosung 2020 nimmt die Frage auf, woher die innere Kraft der Menschen kommt. Wir warten auf Heilung, träumen von Befreiung und Erfüllung – und pflegen unsere Krankheiten. «Steh auf, nimm deine Matte und geh deinen Weg!» ist das Motto des Weltgebetstages 2020. Ulrich Winkler zeigt die Verbindung auf: Manchmal ist Glauben eine Frage, manchmal eine Antwort. Immer aber das Tor, das sich in der Not öffnet.
Kirchen-News Januar/Februar 2020 

Fragen ohne Antworten und Antworten ohne Fragen
Probleme lösten ist eine gute Sache. Doch was sind gute Fragen? Gute Fragen geben Gott ein Echo in unserer Seele. Oder doch gleich mit der Antwort beginnen? Anette Lippeck auf den Spuren von Frage und Antwort.
Kirchen-News Januar/Februar 2020 

Was Kirche vom Tourismus lernen kann
Einst waren überall in der Schweiz Kirchen wie Tourismusorte blühenden Oasen der Spiritualität und des Wohlbefindens. Warum touristische Destinationsbildung viel mit Kirche und ihren Menschen zu tun hat.
Kirchen-News Januar/Februar 2020 

Wer macht's? Wer «traut» (sich)?
«Ehe für alle» ist schön, doch wer «traut» (sich) wirklich? Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) sagt deutlich «Ja» zur «Ehe für alle» – auch mit der Delegiertenstimme aus Nidwalden. In der TV-Sendung Arena auf SRF bekräftigt SEK-Präsident Gottfried Locher diesen Schritt: «Alles ist in der Schöpfung von Gott gewollt.» Was heisst das konkret für Heiratswillige in Nidwalden? Eine Umfrage.
Kirchen-News Januar/Februar 2020 

Von Küken und Güggeln
Es war einmal ein Hahn. Der gehörte einem Bauern. Der Hahn sah immer die Kirche und dann dachte er: «Von dem hohen Turm hätte ich bestimmt eine gute Aussicht!» Und eines Tages büxte er aus und flog auf den Kirchturm. Als er merkte, dass es wirklich eine schöne Aussicht war, blieb er einfach da! Jonah Press (8) über die Frage: Was macht der Hahn auf dem Dach der Reformierten? Der «Güggel»-Wettbewerb und neue Zielgruppen-Logos geben Antworten.

Der Übersetzer und sein Neujahrsvorsatz
Marcel Treier vermittelt zwischen den Generationen. Der neue Jugendbeauftragte der Evangelisch-Reformierten Kirche Nidwalden für Kinder, Jugend und Familie ist als Jugendarbeiter, Religionspädagoge und Kunsttherapeut unterwegs. Sein Vorsatz für das Neue Jahr: digitales Ausmisten!
Kirchen-News Januar/Februar 2020 

Die Reformierten ab 1.1.2020
Flug über die Schweiz: Der zweiminütige Film «2020» stellt emotional und bildstark die neue Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz vor. Dabei geht es immer um Liebe: mit einem Kussfeuerwerk am Anfang über den Streit bis zur Versöhnung am Schluss. Kirchliche Ereignisse auf dem Lebensweg wie Taufe, Hochzeit und Abschied werden mit Szenen aus der Gemeinschaft der Kirche, aus Gottesdienst und Diakonie, durch die Flugaufnahmen verbunden. Ab 1. Januar 2020 heisst der bisherige Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) neu Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz (EKS).
Der Film «2020»

Leben geben – Leben nehmen
Von der Geburt bis zum Tod und darüber hinaus: Die Nidwaldner Woche der Religionen hat vom 4. bis 9. November 2019 das Leben bespielt. Es ging um die grossen ethischen Fragen der Weltreligionen zu Anfang und Ende – und wie in einem Krimi auch um Leben und Tod. Im Beinhaus Stans war Krimiautor und Pfarrer Ulrich Knellwolf mit Sensemann und Seelenzwicker unterweg. Im Oeki Stansstad lud SRF-Sternstunde-Moderatorin Olivia Röllin eine Spitalseelsorgerin, eine Isalmwissenschaftlerin und einen Buddhistischen Lehrer ein zum Gespräch über Leben und Tod. Und in der Kapuzinerkirche Stans hiess es zum Abschluss für alle Religionen «beten, singen und essen» für das Leben – beim Interreligiösen Friedensgebet. Über 220 Personen besuchten die Veranstaltungen. www.woche-der-religionen-nidwalden.ch und www.religionen-im-dialog.ch und Kirchen-News November 2019

Die Reformierten: Was uns ausmacht!
«Gott als Theatermensch» oder die Frage «Was ist reformierte Identität? Was macht uns aus? Gibt es überhaupt eine reformierte DNA? Fünf Pfarrpersonen haben sich damit auseinandergesetzt. Angefangen von Stephan Landis Beitrag «Gott ist Theatermensch» über Ulrich Winkler mit «Wie sich Kirche reformiert und im Leben bleibt», Silke Petermann «Gleichwertigkeit, Solidarität und Gemeinschaft», Heinz Brauchart «So geht Volkskirche» bis Dominik Flüeler mit «Eigenständig und frei».
Kirchen-News Oktober 

«Grüner Güggel»: Was WIR tun können!
Über die Schöpfung sprechen ist das eine, etwas für sie tun das andere. Wo kann die Kirche konkret Hand anlegen im Kirchenalltag? Wie kann gutes Umweltmanagement gelingen? Und was braucht es, damit der Hahn auf dem Turm Gesellschaft erhält durch den «Grünen Güggel»?
Kirchen-News September 2019

Liebe Leser*innen
Gleichstellung und Anerkennung aller auf Augenhöhe in Wort und Bild: Die Sprache setzt hier wichtige Akzente und integriert. Ein Blick in die SEK-Broschüre und auf die Bezeichnung LGBTQIA+.
Kirchen-News Oktober 2019 

Gesucht: Gasteltern für Ferienkinder
Nid- und Obwaldner Gasteltern für Ferienkinder aus dem Osten Deutschlands: eine Herzensgeschichte.
«Kirchen-News» Juli/August 2019     www.gasteltern.ch

Rotkreuz-Fahrdienst Nidwalden sucht Fahrer*innen
Wer will Menschen in Stansstad und Hergiswil zum Arzt fahren oder zu einem Event begleiten?
www.srk-unterwalden.ch

«Göttliche Hoffnung» auch nach dem Frauenstreik
Der landesweite Frauenstreik von 1991 ist am Freitag, 14. Juni 2019, neu belebt worden. Er ist kein Anliegen von links oder rechts, oben oder unten, sondern eine Frage der Menschenwürde. Nach 28 Jahre der «Göttlichen Hoffnung» sind viele Versprechen des Gleichstellungsartikels in der Bundesverfassung noch immer nicht erfüllt. Seit dem nationalen Streiktag  vom 14. Juni werden taggtäglich Zeichen gesetzt für die Gleichstellung von Frau und Mann – auch in der Kirche. www.frauenstreik2019.ch

Gottfried Locher, der Lanzenbrecher
«Setzt mehr Vertrauen in jene Menschen, die ihr als Vorbilder in die Ämter wählt. Gebt Ihnen Freiräume und lasst sie gestalten!» Ein Gespräch mit dem obersten «Zwingli» der Schweiz und Europas am Rande des Diskussionsabends vom 16. April in Buochs machte deutlich: Gottfried Locher will nicht Bischof werden, aber die Reformation der Reformierten vorantreiben. Die Nidwaldner Reformbemühungen unterstützt er mit einer interessanten Doppelspitz-Variante.
Kirchen-News Juni 2019  Kirchen-News Mai 2019   Nidwaldner Zeitung  Bild 1  Bild 2  Einladungsflyer   

«Iheimisch»: Video-Film mit 360-Grad-Einblicken ins Nidwalden von heute
Die Landeskirchen haben an der «Iheimisch 2019» überracht: Besucherinnen und Besucher des Standes H3.07 gingen vom 30. Mai bis 2. Juni mit «Virtual Reality»-Brillen auf eine spezielle Entdeckungsreise durch Nidwalden: Auch da ist Kirche drin!
Halle 3, Stand H3.07         www.iheimisch.ch       Bilder
 

Was ist wo los? Zücken Sie Ihre Agenda!
Details in den «Kirchen-News» und online unter den Gemeindekreisen Stans, Buochs, Hergiswil sowie unter Kantonale Veranstaltungen

28. Februar bis 5. April 2020

dienstags, 19 Uhr: Voorigs.ch wieder im umgebauten Chäslager – Znacht für alle aus nicht mehr verkäuflichen Lebensmitteln

jeden vierten Donnerstag, 9-11 Uhr: «Kinder-Café» – Offener Treffpunkt im kath. Pfarrheim Stans

erster Freitag im Monat, 19-19.30 Uhr: Ökumenisches Friedensgebet in der Kapuzinerkirche Stans

dritter Freitag im Monat, 19-19.30 Uhr: Interreligiöses Friedensgebet in der ref. Kirche Stans

ökugrup einewelt: www.nw-ref.ch und www.akturel.ch

Verein Religionen im Dialog:www.religionen-im-dialog.ch

Woche der Religionen Nidwalden:www.woche-der-religionen-nidwalden.ch

Iras Cotis:www.iras-cotis.ch

Evangelisch-Reformierter Frauenverein Nidwalden:www.nw-ref.ch

Bistro Interculturel: singCAFE, Deutsch Treff, Bistro im Senkel, HipHop, Globall – www.bistro-interculturel.ch

aktuRel Ökumenische Erwachsenenbildung Stans: www.akturel.ch

Rosenburg: www.rosenburg-stans.chwww.lit-z.ch,
www.chaeslager-kulturhaus.chwww.nidwaldner-museum.ch

Kloster Engelberg:www.kloster-engelberg.ch

Menschen treffen: www.femmestische.chwww.manne.ch, www.milchjugend.ch

Ritualchor: Offene Singanlässe am ersten Montag im Monat «Der Maihof Luzern»: www.ritualchor.ch

Hello Welcome: flüchten – ankommen – Heimat finden: www.hellowelcome.ch

Romerohaus Luzern:www.romerohaus.ch

Netzwerk Neubad: www.neubad.org

Flicke – Teile – Sorg ha: www.e-chline-schritt.ch

Reformation: www.ref-500.chwww.zh-reformation.ch,
www.zwingli-film.comwww.karl-barth-jahr.eu,
www.mehr-ranft.chwww.museumbruderklaus.ch

Bildung: www.bildungkirche.chwww.fokustheologieref.ch

Landeskirchen: www.kirchenbund.chwww.kath.ch

Hilfsorganisationen:www.heks.ch, www.comundo.orgwww.heks.ch,
www.brotfueralle.chwww.fastenopfer.ch

Nachbarskirchen: www.refow.ch, www.reflu.chwww.kirchgemeinde-uri.ch,
www.ref-zug.chwww.zhref.ch
 

«Kirchen-News» März 2020

«Kirchen-News» Januar/Februar 2020